Packen wie ein Profi: Mit diesen 5 Tricks herrscht Ordnung im Rucksack

„Und jetzt noch schnell alles reinwerfen“ – nö. Wenn im Rucksack Ordnung herrscht, wandert man rundum entspannter. So packt man wie ein Profi …

Wer kennt es nicht? Noch in letzter Sekunde den Rucksack für den Trip packen oder auf der Tour zu faul, den Rucksack ordentlich zu beladen? Das kann schnell Chaos verursachen. Die Folge ist ein ständiges Suchen in den Tiefen eures Rucksacks. Entspannter wird die Tour, wenn ihr diese fünf Tipps beachtet! – In der Fotostrecke ganz oben findet ihr auch noch die passenden Tipps zum Rucksack einstellen & Gewicht sparen.


1. Schnellzugriff im Deckelfach

Im Deckelfach verschwindet alles, was griffbereit sein soll: die Tagesration an Snacks sowie Sonnencreme, Handy, Wanderkarte, bei Kälte auch Handschuhe.



5 Tipps für die Ordnung im Rucksack, Rucksack richtig packen


Fotolia

In das Deckelfach gehört alles, was man schnell auf Tour braucht.

2. Schwere Sachen rückennah platzieren

Schweres wie Trinkblase, Brennstoff, Müsli und Zeltgestänge gehören nahe an den Rücken – im Idealfall vom Lendenbereich bis zur Schulter, bei sehr viel Verpflegung solltet ihr zudem das Bodenfach nutzen.


3. Leichtes vorne ins Hauptfach

Leichte Inhalte vorne im Hauptfach stabilisieren die rückennah platzierten schweren Gegenstände. Ideal sind etwa Daunenjacke, Fleecepulli, Klopapier, Kekse oder eine faltbare Isomatte.


4. Bodenfach füllen

Ein prall gefülltes Bodenfach verbessert die Lastübertragung. Öffnet dafür die Abtrennung zwischen Haupt- und Unterteil und beladet den Rucksack nur von oben.


5. Wichtiges nach oben

Ob Regenbekleidung, Erste-Hilfe-Set oder das Zelt (ohne Stangen): diese Sachen finden im oberen Teil das Hauptfachs ihren Platz. Dort kommt man unterwegs am leichtesten heran.


Extra-Tipp: Packen für die Hüttentour


od-2015-tirol-knowhow rucksack (jpg)


outdoor / Osprey

Wer ohne Zelt und Campingausrüstung loszieht, packt seinen Rucksack am besten so wie hier.

Unsere Rucksack-Packlisten als Gratis-Download:



Schon unseren Podcast über Rucksäcke gehört?

Ihr könnt den Podcast entweder gleich unten auf dieser Seite anhören, oder auch auf einer der gängigen Plattformen: iTunes, Spotify, Deezer, Audio now, Soundcloud, Acast, The Podcast App, Google Podcast-App auf Android-Smartphones, Lecton sowie Castbox, Podcast Addict und vielen anderen Podcast-Apps und Verzeichnissen.


Welchen Rucksack nehmen? – Tipps dazu im Video:


Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen outdoor-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:

Source

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar