Schlafsäcke

Zu jeder Outdoor-Erfahrung bedarf es eines Schlafsacks, der optimal auf die Umstände und Wetterbedingungen der Reise abgestimmt ist. Der richtige Schlafsack kann sogar Leben retten.

Kunstfaser oder Daunenfüllung

Zuallererst müssen Sie sich fragen, was für Herausforderungen Sie mit Ihrem Schlafsack meistern wollen. Einen Universalschlafsack, der sich optimal für jeden Einsatz eignet, existiert leider nicht. Man kann Schlafsäcke in zwei Gruppen einteilen: Kunstfaser- und Daunenschlafsäcke.

Kunstfaserschlafsäcke absorbieren nur eine geringe Menge an Feuchtigkeit. Somit ist ein Schlafsack mit Kunstfaserfüllung gut für den Einsatz in Gegenden mit hoher Luftfeuchte, mit regelmäßigem Regen oder für feuchte Herbsttouren zu empfehlen.
Demgegenüber kommen Daunenschlafsäcke mit größeren Mengen an Feuchtigkeit schlechter zurecht. Die Füllung droht bei Feuchtigkeit zusammen-klumpen, was wiederum die Isolierleistung des Schlafsacks reduziert. Allerdings überzeugt ein Schlafsack mit Daunenfüllung mit seinem geringen Eigengewicht, einem sehr kleinem Packmaß sowie einer hohen Isolationsleistung.

Zur Wunschliste hinzugefügtvon der Wunschliste entfernt 0
Carinthia Schlafsack Defence 4

Carinthia Schlafsack Defence 4

165.00
Zur Wunschliste hinzugefügtvon der Wunschliste entfernt 0
Vaude Sioux 800 SYN Schlafsäcke

Vaude Sioux 800 SYN Schlafsäcke

84.92
Zur Wunschliste hinzugefügtvon der Wunschliste entfernt 0
Vaude Sioux 400 SYN Schlafsäcke

Vaude Sioux 400 SYN Schlafsäcke

76.49
Zur Wunschliste hinzugefügtvon der Wunschliste entfernt 0
Husky Kunstfaserschlafsack Anapurna -28°C Grey

Husky Kunstfaserschlafsack Anapurna -28°C Grey

149.90

Darüber hinaus hat die Form Ihres Schlafsacks einen wesentlichen Einfluss auf seine Temperaturbeständigkeit und seine Isolationsleistung.

Für den Einsatz bei sommerlichen Temperaturen sind Deckenschlafsäcke besser geeignet, da sie als völlig offene, rechteckig geschnittene Decke verwendet werden können.
Die Mumienschlafsäcke hingegen sind der Körperform besonders stark angepasst und erlauben daher kaum Luftzwischenräume, was einen guten Wärmerückhalt bei winterlichen Temperaturen sicherstellt. Der kompakte Schnitt sorgt gleichzeitig für ein relativ geringes Packmaß und Eigengewicht.
Eiförmige Schlafsäcke sind eine Kombination aus Decken- und Mumienschlafsäcken und lassen sich dadurch etwas flexibler einsetzen.