Smartwatch-Neuheiten 2020: Die neuen Smartwatches im Überblick

Smartwatches liegen voll im Trend – das zeigen auch diese fünf Uhren-Neuheiten, die wir uns mal genauer angeschaut haben …

Die Smartwatch – viele haben sie, fast alle wollen sie. Der kleine Computer am Handgelenkt hat sich zu einem richtigen Allrounder entwickelt. Ob Routenplanung für die nächste Wandertour, Fitness-Tracking oder flinke Nachrichten auf WhatsApp versenden. Fast alles ist inzwischen möglich. Preislich bekommt man schon für unter 200 Euro eine gute Smartwatch, nach oben sind wie fast überall keine Grenzen gesetzt. Denn grundsätzlich gilt, je mehr das Gerät kann und Technologie in ihm steckt, desto teurer kann es werden. Wir haben uns umgeschaut und fünf neue Smartwatches gefunden, vom kleinen bis zum großen Geldbeutel.


Samsung Galaxy Watch 3


Smartwatch Samsung Galaxy Watch 3


Samsung

Das Display fällt im Vergleich zum Vorgängermodell etwas größer aus. Die drehbare Lünette rahmt es dezent ein.

Bei der Samsung Galaxy Watch 3 kann man zwischen zwei Größen wählen: 41mm und 45 mm Durchmesser. Wer lieber auf puristische Looks steht, wählt die Farbe „Mystic Black“, wer es lieber glänzend mag kann sich zwischen „Mystic Silver“ und „Mystic Bronze“ entscheiden. Eingerahmt durch eine drehbare Lünette, besitzt die Samsung Galaxy Watch 3 nun ein etwas ein größeres Display als ihr Vorgänger und ist ganze 15% leichter (48,2 g). Außerdem hat man beim Kauf dieser Multifunktionsuhr die Wahl zwischen verschieden farbigen Echtleder-Armbändern und Zifferblättern in Wunschkombination. Ohne Mobilfunk startet die Smartwatch ab einem Preis von 350 Euro, mit LTE ab 450 Euro und wer ein Titangehäuse möchte muss mit 650 Euro rechnen.


Die technischen Daten der Samsung Galaxy Watch 3:


  • EGK Funktion: integrierte Elektrodensensoren messen Herzrhythmus
  • Sauerstoffgehalt im Blut: Schätzung durch rote LED’s und Infrarotstrahlung
  • Schlaf: Erstellung eines Schlafprotokolls + nützliche Tipps für gesünderen Schlaf
  • über 120 integrierte Workouts
  • integrierter Lauftrainer: der fortschrittliche Algorithmus analysiert das Laufen + gibts Tipps zur Technikverbesserung
  • Nachrichten: Anzeige auf dem Display von Nachrichten, Anrufen, Bildern und Co. + Smart-Reply-Funktion
  • 56 Stunden Akkulaufzeit
  • Gewicht: 48,2 Gramm
  • Integrierter Beschleunigungssensor: die Smartwatch erkennt einen Sturz und sendet bei Bedarf eine Not-SMS an den Notfallkontakt




Apple Smartwatch 6


Der Nachfolger der Apple Smartwatch 5 kommt in den beiden neuen Farben Rot und Blau (siehe Bild unten), sowie in zwei Durchmessern, 40 und 44 Millimetern. Außerdem hat man die Wahl zwischen unterschiedlichen Materialien wie Edelstahl, Titan und 100 Prozent recyceltem Aluminium. Die innovativen und nahtlosen Armbänder verzichten auf Schließen und Schnallen. Hier könnt ihr zwischen zwei Materialien und neun individuellen Größen wählen. Je nachdem welche Stimmung ihr gerade habt, welche Aktivität ausgeübt wird oder welcher Stil zu euch passt – das Zifferblatt kann ganz danach bestimmt werden. Die Preise starten für die Apple Smartwatch 6 bei 418 Euro.


Die neuen Smartwatches im Überblick


Apple

Apple Smartwatch Series 6

Ebenfalls erhältlich als Apple Watch Series 6 ist die 30,5 Gramm schwere Apple Watch Nike, die zusammen mit Nike Run Club App agiert. Geschwindigkeit messen, seine Siegesserien aufzeichnen und die Highlights der Läufe – all diese Infos hat man auf der neuesten Sammlung von Nike Zifferblättern auf einen Blick. Besonders nützlich: der Nike Dämmerungsmodus füllt das Display mit leuchtenden Farben damit du bei deinem Lauf im Dunkeln besser gesehen wirst. Für noch mehr Aufmerksamkeit kann man sich dann für ein Nike Sport Loop Arm­band mit speziellem reflektierenden Garn entscheiden, dass leuchtet wenn es angestrahlt wird. Insgesamt stehen elf Ausführen an Armbändern zur Verfügung. Preis: ab 418 Euro.



Die neuen Smartwatches im Überblick


Apple

Apple Series 6 – Nike Edition

Die technischen Daten der Apple Smartwatch 6:


  • Sauerstoffgehalt im Blut: aus vier LED Clustern und vier Photodioden
  • EKG-App: Elektroden, integriert in die digital Crown und den Gehäuseboden, liefern Daten um elektrische Herzsignale zu lesen
  • Schlaf: Schlafziele setzen und Routinen entwickeln
  • Höhenmesser: durchgehend Höhenmessung in Echzeit-HöhenunterschiedeAlways on Retina Display
  • Fitness: Motivation zu mehr Bewegung, Trainingsdaten messen indoor und outdoor
  • Nachrichten und Telefonieren am Handgelenk
  • Apple Pay
  • Kartenfunktion
  • Wassergeschützt bis 50 Meter
  • Familienkonfiguration: mit iPhone kann die Apple Watch für Kinder oder Ältere eingerichtet werden, die kein eigenes iPhone besitzen
  • Gewicht: 30,5 Gramm
  • (Herstellerangaben)

Fossil The Carlyle HR 5. Generation


Die fünfte Generation der Carlyle Serie von Fossil ist kompatibel mit Android und Apple. Dabei kann man zwischen drei Farben in Edelstahl oder auch drei Farben in Silikon wählen – ganz nach persönlichem Geschmack. Auf dem „Always on Display“ kann man zwischen tausenden verschiedenen Zifferblättern wählen. Die Preise beginnen bei 299 Euro. Wer den Geldbeutel etwas enger schnüren muss, sollte sich die Fossil Smartwatch „Sport“ mit Silikonband anschauen. In acht Farben und für 99 Euro könnt ihr bei dieser Uhr mit Features wie verlängerter Akkulaufzeit, Aufzeichnung des Trainings, mobilem Bezahlen und ungebundenem GPS rechnen.


Die neuen Smartwatches im Überblick


Fossil

Fossil The Carlyle HR 5. Generation

Technische Daten der Fossil Carlyle Smartwatch:


  • Always on Display
  • Hunderte Apps: Fitness, Bezahlung etc.
  • Gesundheit: Tracking Aktivitätsziele, Schritte, Schlag, Puls
  • GPS: zeichnet zurückgelegte Strecke und Weg auf
  • Dienstprogramme: Benachrichtigen zu Anrufen, Apps, Nachrichten
  • 8 GB Speicher
  • integrierter Höhenmesser
  • 24 Stunden Akkulaufzeit, schnelle Ladezeit
  • Gewicht: 99,7 Gramm
  • (Herstellerangaben)

Garmin Venu Smartwatch


Garmin Venu Smartwatch


Garmin

Die Garmin Venu gibt es in verschiedenen Ausführungen und mit jeder Menge Funkionen.

In elf verschiedenen Farben kommt die neue Garmin Venu Smartwatch. 20 vorinstallierte Apps für Indoor- und Outdoorsport sollen dabei umfassende Health- und Fitnessfunktionen bieten. In der günstigsten Ausführung ist die Garmin Venu Smartwatch ab 195 Euro zu haben.


Die neuen Smartwatches im Überblick


Garmin Deutschland GmbH

Garmin Venu

Die technischen Daten der Garmin Venu Smartwatch


  • Kontaktlos bezahlen
  • Anrufe, eingehende Nachrichten, News aufs Display
  • Helles Farbdisplay
  • 6 Tage Akkulaufzeit
  • Widerstandsfähiges Corning Gorilla Glass 3 und Aluminium-Lünette
  • Menstruationszyklustracking, Atemfrequenz, Wasserkonsumtracker, Herzfrequenzmessung, Schlafanalyse, Stress-Level Tracking, Sauerstoffsättigung
  • Wasserdicht bis zu 5 ATM
  • Gewicht: 46,3 Gramm
  • (Herstellerangaben)

Mobvoi Ticwatch Pro 4G/LTE Smartwatch


Die Mobvoi Ticwatch Pro Smartwatch besticht durch ein doppeltes Display, das in zwei Schichten aufgeteilt ist: einem AMOLED-Screen und LCD. Der Helligkeitssensor der Smartwatch soll das Display stets den aktuellen Lichtverhältnissen anpassen. Preis: 299 Euro.


Die neuen Smartwatches im Überblick


TicWatch

TicWatch Pro 4G/LTE

Die technischen Daten der Mobvoi Ticwatch Pro 4G/LTE Smartwatch:


  • 2 Tage Akkulaufzeit
  • 4G/LTE Mobilfunkverbindung
  • Telefonate und SMS-Texte auf dem Display
  • 24 Stunden Herzfrequenzmesser
  • Eingebautes GPS
  • SOS 911 Autodial und Standortfreigabe
  • Schrittverfolgung
  • Wasserfester Lautsprecher
  • 6 eingebaute Sportmodi
  • Gewicht: 47,4 Gramm
  • (Herstellerangaben)

Weitere coole Gadgets für Sportler und Outdoorer:







Source

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar